LECKER BACKEN – CHOCOLATE SNICKERS COOKIES

Schon seid einer Woche liegt die Zeitschrift LECKER Bakery jetzt neben meinem Bett. Normalerweise hätten auf Anhieb mindestens fünf Rezepte dran glauben müssen und wären sofort ausprobiert worden. Doch da wir uns auf der Arbeit zur Fastenzeit auferlegt haben nix Süßes mehr zu essen, wurde daraus noch nichts. Aaaaaber da heute der neue Mitbewohner kommt UND das Für-Die-Liebe-Freundin-Geburtstags-Paket auch noch Platz hatte wurde gestern endlich das Rezept aufgeschlagen und der Mixer wieder ausgepackt.

Ratz Fatz von der Arbeit in die R(K)üschenschürze waren die CHOCOLATE SNICKERS COOKIES schon fast zum greifen Nahe. Für ca. 18 Stück braucht man:

150 g Zartbitterschokolade
200 g Snickers Mini (ich habe normale Snickers genommen)
125 g weiche Butter
175 g Zucker
1x Vanillezucker
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakao

Vorbereitung:

Die Snickers am besten in kleine Stücke schneiden und die Zartbitterschoki hacken und schmelzen. Ich mache das immer in der Mikrowelle und hacke die Schoki vorher kaum. Aber aufgepasst: das geht rasant schnell!!! Einmal nicht hingeschaut, 10 Sekunden zu lange die Mikrowelle angestellt, Schwups : verbrannt! Die Schokolade zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen. Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 175 °C vorheizen.

In der Zwischenzeit:

Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei mit dem Mixer oder, wer Muckis hat, mit dem Schneebesen gut verrühren. Die geschmolzene Schokolade darunter rühren und 2/3 der Snickers unterrühren bzw. einkneten. Der Teig ist dann schon relativ fest und lässt sich hervoragend mit den Händen bearbeiten.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen und in die Schokomasse einarbeiten. Wie gerne hätte ich anschließend meinen Finger einmal durch die Rührschüssel und dann in meinem Mund wandern lassen … ! Haaaach. Ich hatte den Teig schon in den Händen und habe dann doch nur kleine Kugeln daraus geformt. Diese dann leicht versetzt auf dem Blech mit Backpapier etwas flach drücken und die restlichen Snickerstücke aufdrücken. Und ab damit in den Ofen. Maximal 10 Minuten. Die Cookies härten nach dem abkühlen noch stark nach. Und wenn sie schön fluffig bleiben, schmecken sie einfach am besten. Am besten diese verboten guten Snickers–Taler auf einem Rost auskühlen lassen und dann sofort alle aufessen oder Luftdicht verpacken. Dann werden sie nicht zäh und halten sich ca. 1 Woche.

Für Die-Liebe-Freundin-Geburtstags-Paket gibts jetzt Cookies im Weckglas. Aber psssst!

Liebesgrüße aus der Küche, Fräulein Wiebke

Advertisements

Glücklich-mach-Paket zum Wochenstart

Diese kleinen Projekte haben mich am Wochenende sehr glücklich gemacht und zu einem zufriedenen Lächeln gebracht:

– Flaschen, Vasen oder Konserven mit Wolle umwickeln.

– Garderobe in der Küche aufhängen

– DIY Zeitschriftengarderobe von ohhhmhhh.de nachgemacht =)

Lecker Bakery (total verknallt!)

und  endlich habe ich die tolle Schublade auf gehangen und zum Regal umfunktioniert. Yeah! Mega!

Ein neuer Mitbewohner ist auch gefunden und kommt am Mittwoch. Bin schon aufgeregt. Da wird eine gute Woche. Glaube ich. Hoffe ich. Zumindest wird sie spannend. Bis Mitte der Woche muss auch ein FürDieLiebeFreundin-Geburstagspaket geschnürt werden. Ideen?

Eine verliebte Woche von Fräulein W.