Donnerstags-Dudelei

Wenn einer heiratet, können die nächsten nicht weit sein und die übernächsten und …! Kennt ihr das ? In meinem Freundeskreis ist es gerade soweit. Was total toll ist, aber dann schleichen auch so Gedanken herum wie; „…ich sollte mir wohl übers heiraten auch mal Gedanken machen“ oder „…ich sollte wohl mit auf diese Brautmesse gehen“ oder „…ich sollte mich wohl mehr freuen, wenn eine nach der anderen bekannt gibt das nächstes Jahr die große Feier stattfindet“.

Liebe Braut-Freundinnen versteht mich nicht falsch, ich freue mich wirklich sehr, aber zwischendurch denke ich auch daran, dass es bestimmt unheimlich anstrengend wird, diese ganzen Jungesellen-Abschiede, diese ganze Kleider gucken und Torte essen und ich will doch gar nicht immer nur über Hochzeitstorten reden. Und dabei SOLLTE ich mich doch einfach nur freuen und hab dann ein schlechtes Gewissen, wenn sich die 5 Minuten einschleichen in denen ich so total pragmatisch und egoistisch denke.

Und nachdem ich das S-Wort jetzt direkt vier hintereinander verwendet habe, frage ich mich, ob SOLLTE nur wieder so eine typische Frauenkrankheit ist? Wie trennen wir das was wir könnten von dem was wir sollten? Und das beunruhigende ist, es ist nicht mal der Druck von außen, es scheint aus uns selbst zu kommen, dass wir uns so verrückt machen. Warum be-sollten wir uns nur von oben bis unten?

Man kann sich auch einfach für die anderen freuen ohne sich selber darin total zu verlieren. Das ist auch viel schöner. Total schön! Zurück lehnen! Genießen! Und einfach mal auf sich zukommen lassen! Mit Abstand drüber reden macht wirklich viel Spaß. Letztens noch hat mir ein guter Freund seine Planung offenbart was er mir mit seiner Band für ein Lied spielen wird, wenn ich mal heirate: The first day of my life von den Bright Eyes. Ist das nicht toll? Da wird die Vorstellung der eigenen Hochzeitsfeier zumindest schon konkreter.

Lieber G., um dann auch endlich mal zur Musik zu kommen, ich hätte hier übrigens noch einen Liedwunsch:

Big Jet Plane – Angus & Julia Stone from Pierre Godeau on Vimeo.

Dank eines Spotify-Premium-Account-Gutscheins von „Susi“, weiß ich jetzt auch endlich wie diese ganzen tollen Lieder heißen. Juhuu!

Und was hört ihr so?

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Yesterday, while I was at work, my cousin stole my apple ipad
    and tested to see if it can survive a forty
    foot drop, just so she can be a youtube sensation.
    My iPad is now destroyed and she has 83 views. I know this is
    totally off topic but I had to share it with someone!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s