Donnerstags-Dudelei

Aufgewacht die Sonne lacht. Endlich ein schöner Morgen. Der Frühling kommt mit großen Schritten und Donnerstag so gut wie fast Wochenende ist auch schon. Wenn ich die Augen schließe rieche ich den Duft von noch nassem Asphalt, frischen Baguettes und einer großen Schale schwarzem Kaffee. Ich sitze an einem kleinen Bistro-Tisch, er wackelt und die Bedienung lässt auf sich warten. Doch ich habe keine Eile, lausche den Klängen der erwachenden Stadt und freue mich über das Zwitschern der Vögel und mein neues Kleid. Grinse in mich hinein als ich sehe wie ein älterer Herr am Zebrastreifen einem Autofahrer fast seinen Stock um die Ohren schlägt und sich lauthals über etwas aufregt. Ich kann nicht verstehen was sie sich gegenseitig an den Kopf werfen, doch sie scheinen es beide voller Leidenschaft zu tun. Ich lehne mich zurück, blättere ein wenig in der Tageszeitung und da kommt sie auch schon um die Ecke: Charlotte Gainsbourg. Ist sie nicht zauberhaft?!?

Und dann ist das Lied vorbei. Haha. Ich grinse immernoch und freue mich trotzdem über einen sonnigen Tag, auch im Büro.

Rester dans l’amour ! W.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s